SAV Munster - Home
Wir über uns
Service
Sportfischerlehrgang
Vereinsgewässer
Flüggenhofsee
Böttcherteich
Mühlenteich Munster
Örtze
Wietze
Kienmoor-(Eis-)teich
Gewässer Lopau
Aktuelles
Fangmeldung
Kontakt
Gästebuch
Forum für Mitglieder
Impressum
Datenschutz
Mühlenteich
Munster
© W. Finneisen, 05/2008

 

Bildergalerie Mühlenteich Munster

 

 

Durch den Mühlenteich fließt die Örtze. Die Örtze ist ein Fließgewässer mit zwei Quellbächen. Zum einen die eigentliche Örtze, die auf dem Truppenübungsplatz Munster Nord entspringt und durch den Muno-See fließt, um sich kurz hinter dem Muno-See mit der Ilster, dem zweiten Quellbach zur Örtze zu vereinigen. Die Ilster entspringt nahe der Ortschaft Ilster am Rande des Truppenübungsplatzes Munster-Nord.

 

Probleme bereitete seit langem die Verschlammung der Örtze und damit auch des Mühlenteiches. Seit 1893 leitete man nämlich die Abwässer des Truppenlagers bis zur Einrichtung entsprechender Aufbereitungsanlagen fast ungeklärt in die Örtze. Darüber hinaus hatte die Örtze auch das Kieselgurwasser aufzunehmen.

Unter dieser Verschmutzung litten die Örtze und der Mühlenteich gleichermaßen. Die Fische starben nach und nach aus und die Sinkstoffe verschlammten den Teich.

1955 war der Teich vollkommen zugesetzt, mit Schilf zugewachsen und nicht mehr als Teich sichtbar. Die Örtze war nur noch als kleiner Rinnsal erkennbar.

 

In den Jahren 1965 bis 1967 gelang es mit Hilfe der Bundeswehr, den Teich zu räumen und die Uferflächen naturnah zu gestalten.

Heute liegt der Mühlenteich in einem parkähnlichen Gelände.

 

Im Mühlenteich sind folgende Fischarten heimisch:

 

Aal, Bachforelle, Flussbarsch, Gründling, Groppe, Karpfen, Hecht, Schleie, Weißfische, Wels

 

Im Mühlenteich Munster darf der Verein insgesamt vier Mal im Jahr Angelveranstaltungen durchführen.

 

Anfahrweg Mühlenteich, Munster siehe: Google Maps.

 

 

SAV Munster e.V. | savmunster@ewe.net